DÄMMPLATTEN

CEPROTEC

DÄMMPLATTEN

CEPROTEC  Dämmplatten sind besonders widerstandsfähig gegenüber mechanischer Beanspruchung und Erosion. Sie finden Anwendung als Auskleidung von Hochtemperaturöfen und -anlagen, als Hitzeschilde und für die Hinterisolierung von Hochtemperaturanlagen. Zur Auswahl stehen verschiedene Produktgruppen:

 

Feste Dämmplatten aus Aluminiumsilikat, Erdalkalisilikat oder polykristallinem Mullit, welche als Auskleidung von Hochtemperaturöfen und als Hitzeschilde Anwendung finden. Erhältlich mit materialspezifischen Klassifikationstemperaturen bis 1600°C.

Calciumsilikatplatten als Isolationsmaterial für die Hinterisolierung von Hochtemperaturanlagen. Die Klassifikationstemperaturen liegen zwischen 1000 und 1100°C. Calciumsilikatplatten sind ein ideales Wärmeisolationsmaterial für die Hinterisolierung in Verbindung mit Feuerleichtsteinen oder Feuerbetonen. Auf Anfrage können auch Zuschnitte hergestellt werden.

 

Mikroporöse Platten mit hochdisperser Kieselsäure als Hauptbestandteil und extrem niedrigen Wärmeleitzahlen für besonders geringen Energieverlust. Aufgrund des sehr guten Isolationsvermögens kann bei der Auskleidung von Öfen Platz gespart werden. Mikroporöse Platten finden Anwendung beim industriellen Ofenbau und in der Aluminiumindustrie.

Vorteile beim Einsatz von Dämmplatten:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Formstabilität

Druckfestigkeit

Einfache Handhabung und Bearbeitung

Sehr gute Dämmeigenschaften

Sehr gute Temperaturbeständigkeit

Folgen Sie uns:

Ceprotec GmbH

Max-Planck-Ring 20

40764 Langenfeld (Rheinland)

 

Tel

Fax

 

Ladezeiten: Mo. - Fr. 8:30 - 16:00 Uhr

Pausenzeit: 12:00 - 13:00 Uhr

info@ceprotec.de

 

 

 

 

+ 49 2173 90 25 52

+ 49 2173 90 25 54